+++ buchen Sie Ihre Boracay Unterkunft gleich hier mit agoda* - einfach, sicher, schnell +++

Die Insel Boracay


Visayas Video   ---  Wechselkurs

Visayas Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda*    ---   buchen mit booking.com*



Die Insel Boracay ist seit dem 26. April 2018 voraussichtlich bis November für den Tourismus gesperrt !

Boracay Karte Boracay gehört definitiv zu den schönsten Urlaubsinseln der Welt. Das nur 10 qkm kleine Eiland zählt aufgrund seiner weissen Strände, der Tauchgebiete und Korallenriffe, der guten Erreichbarkeit und des vielfältigen und großen Angebots an Hotels, Restaurants und Sportmöglichkeiten zu den beliebtesten Reisezielen in den Philippinen.


Rund um Boracay ziehen sich etliche weisse Sandstrände, wovon der 4 Km lange White Beach an der Westseite zu den besten Stränden weltweit zählt. Der weisse Sand, das seichte türkisfarbene Meer, hunderte Palmen und eine sehr gute Infrastruktur machen diesen Strand zu einem echten Urlaubsparadies. Aber auch die kleineren Strände sind wunderbar geeignet, seine Tage mit Faulenzen und Schwimmen zu verbringen. Wer Ruhe und Abgeschiedenheit möchte, ist vielleicht auf Boracay nicht ganz richtig am Platze, aber der Nordwesten bietet auch einige einsamere Hotelresorts abseits des Trubels am White Beach.


Visayas Visayas

Das Zentrum der Insel entlang des Traumstrandes ist dicht bebaut mit Hotels, Resorts, Gästehäusern, Restaurants Bars und Geschäften. Auf der sehr kleinen Insel gibt es mehr als 400 Unterkünfte aller Kategorien, und die sind in den Hochsaisonzeiten über den Jahreswechsel oder über Ostern nahezu ausgebucht. Zur besseren Orientierung ist der White Beach in drei Stationen eingeteilt. Im nördlichen Bereich (Station 1) liegen vor allem höherpreisige Resorts. Der mittlere Bereich (Station 2) ist am dichtesten bebaut und hat Einkaufszentren, viele Restaurants und andere Ladenangebote. Hier ist abends am meisten los, und daher ist es dort auch am lautesten. Der südliche Bereich (Station 3) ist ruhiger und bietet viele Budgetunterkünfte und preisgünstige Gästehäuser.


Der White Beach wird zum Meer hin begrenzt von zahlreichen Korallenriffen, Felsen und abfallenden Wänden: Balinghai Wall, Fridays Rock, Virgin Drop, Lobster Rock, Coral Garden, Angel Point. Hier kann getaucht und geschnorchelt werden, während die Bucht sehr seicht und sehr warm ist.


Auf der Ostseite am Bulabog Beach gibt es mehr Wellen und Wind. Hier ist das Eldorado der Kitesurfer.


Der besondere Reiz Boracays ist neben der landschaftlichen Schönheit die geringe Größe der Insel. Es ist zwar eng, aber das findet so mancher auch reizvoll, da man immer mitten im Geschehen ist, egal ob tagsüber im Schatten der Palmen am Meer oder abends und nachts in den Strassen oder Strandrestaurants. Die meisten Orte kann man zu Fuß erreichen, oder sich schnell mit dem Tricycle an einen Ort fahren lassen.




Die Zahl der wunderbaren Tauchspots in den Visayas ist groß. Eigentlich kann man von jedem Touristenort aus Tauchtouren machen. Besonders imposant sind aber die Gebiete, wo man regelmäßig, Delphinschulen, Mantarochen, Wale und Walhaie findet. Diese Gebiete liegen im südlichen Teil der Visayas südlich von Bohol, Leyte und südwestlich von Negros.


Visayas Visayas

Anreise


Boracay erreicht man am schnellsten über den Boracay Airport in Caticlan an der Nordspitze der Insel Panay. Der kleine Flugplatz wird vom In- und Ausland angeflogen. Die meisten Flüge gibt es von Manila aus, aber auch Singapur, Kuala Lumpur und Hongkong sind Möglichkeiten, direkt nach Boracay zu kommen.


Der Flughafen liegt allerdings nicht auf der Insel, dafür ist sie zu klein. Eine kurze Bootsfahrt bringt Reisende hinüber in den Süden Boracays, wo Moped-Taxis die Gäste zu den nahen Hotels fahren.


Etwa eine Autostunde entfernt von Caticlan liegt der Flughafen von Kalibo. Auch hierher fliegen Airlines vom In- und Ausland. Von Kalibo aus fährt man dann per Minibus zum Pier nach Boracay, was etwa 170-200 Pesos kostet.


Von Boracay nach Cebu: leider gibt es bislang nur einen täglichen Direktflug zwischen Boracay und Kalibo und Cebu-City. Cebupacific bietet diesen Flug recht preisgünstig an. Die meisten Verbindungen gehen über Manila und kosten zwischen 70 und 90€ pro Flug.


Visayas Visayas

Boracay-tropical-travel-Fotogalerie

tropical-fotos.de

die schönsten Strandresorts Thailands

Hotels mit agoda preiswert buchen

schnell den besten Flugpreis finden

Boracay entdecken

Gesundbrunnen Kokosnuss



tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden
Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon